News auf unserer Facebook-Seite

 


 

Gelungene Veranstaltung des Leitbildprozess Blankenheim 2025 und Start des Blankenheim-Forums im Bürgerhaus in Reetz

geschrieben von Ulrike Luecke-Bongartz am 16. September 2012
Kategorie: Blankenheim Forum, Ideen vor Ort | Kommentar abgeben »


„Der Mensch denkt, Gott lenkt!“
Sprichwort

Der Ergebnisbericht des Leitbildprozess war für viele  Blankenheimer BürgerInnen ein besonderes Ereignis und viele  kamen, um sich aus 1. Hand über den Verlauf und die Zukunft der Aktivitäten und Zukunftsaussischten ihrer Gemeinde zu informieren – Foto HeJo Mies –


Bürgermeister Rolf Hartmann
der Gemeinde Blankenheim begrüßte die Gäste anlässlich der Einladung zur Bekanntgabe des Ergebnisberichts des Leitbildprozess Blankenheim 2025 und der Bekanntmachung des Blankenheim-Forums, mit der für Sie hier veröffentlichten Rede.

Lassen Sie sich überraschen, was er zu sagen hatte, denn als Initiator des Leitbildprozess Blankenheim 2025 und Gastgeber des besagten Abends in Reetz, hatte er viele bemerkenswerte Gedanken zu Papier gebracht – (es gilt das gesprochene Wort).

  den gesamten Beitrag lesen »

 

Der Bürgermeister von Blankenheim lädt ein zum Ergebnisbericht des Leitbildprozess Blankenheim 2025 – Mittwoch, 12.September 2012 – 19 Uhr – Bürgerhaus Reetz

geschrieben von Ulrike Luecke-Bongartz am 8. September 2012
Kategorie: Ideen vor Ort, Politik | Kommentar abgeben »


„Der zuverlässigste Weg, in die Zukunft zu sehen,
ist das Verstehen der Gegenwart“
John Naisbitt

Willkommen als Gäste sind alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Blankenheim, die sich aus 1. Hand ein Bild machen wollen, was der Leitbildprozess Blankenheim 2025 für Ergebnisse und Projekte hervorgebracht hat.

Als er ihn im November 2010 öffentlich im Schulzentrum Finkenberg ins Leben rief, den Leitbildprozess Blankenheim 2025, ahnte Rolf Hartmann, Bürgermeister der Gemeinde Blankenheim nicht, dass es fast 2 Jahre dauern würde, bevor er zum 12.9. um 19.00 Uhr nach Reetz ins neue Bürgerhaus einladen konnte, um der Bevölkerung die – längst nicht nur mit Spannung sondern auch mit Skepsis –  erwarteten Ergebnisse des Leitbildprozess Blankenheim 2025 vorstellen zu können.

Aber wie es im Leben nun manchmal so geht: Erstens kommt es anders und zweitens als man drittens denkt …. „Lieber spät als nie“ sagten wir uns tröstend, denn – ehrlich gesagt – jeder von uns weiß doch genau: „schnell und schlecht kann jeder“!

Der Versuch, sich einerseits vom längst verstrichenen „Verfallsdatum ländlicher Idylle“ zu befreien und die Zukunft der Gemeinde neu und anders und wieder miteinander zu gestalten, wird zwar mit Skepsis von vielen Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Blankenheim beobachtet, aber nicht grundsätzlich abgelehnt!

den gesamten Beitrag lesen »

 

Blankenheim im Leitbildprozess – die Bürger und der Bürgermeister – Rolf Hartmann – ein Portrait

geschrieben von Ulrike Luecke-Bongartz am 7. Mai 2011
Kategorie: Ideen vor Ort, Politik | 3 Kommentare »


Der Weise, welcher sitzt und denkt und tief sich in sich selbst versenkt,
Um in der Seele Dämmerschein sich an der Wahrheit zu erfreun,
Der leert bedenklich seine Flasche, hebt seine Dose aus der Tasche,
Nimmt eine Prise, macht hatschie!
Und spricht: „Mein Sohn, die Sach ist die!

Wilhelm Busch

Rolf Hartmann, Bürgermeister und "Vater des Leitbildprozess" der Gemeinde Blankenheim - Foto ULB -

Offenheit und Bürgernähe sind ihm die wichtigsten Tugenden, denn Rolf Hartmann, Bürgermeister von fast 9.000 Bürgerinnen und Bürgern in der Gemeinde Blankenheim, will für die Bürger da sein und versteht den Prozess des Miteinanders nicht umgekehrt – die Bürger seien nicht für ihn da, sondern er sei für die Bürger da!

Als einer der jüngsten Bürgermeister wurde Rolf Hartmann 2004 in der Gemeinde Blankenheim ins Amt gewählt und bewährt sich seit dem bestens dank seiner ausgleichenden Art bei einer schwierigen Gemengelage unterschiedlichster Wünsche und Vorstellungen der Bürgerinnen und Bürger seiner Gemeinde – einer Gemeinde, die sowohl durch viele glückliche als auch unglückliche Details nur schwer unter einen Hut zu bringen ist.

den gesamten Beitrag lesen »

 

„Geduld ist die Mutter der Porzellankiste“ – Leitbildprozess Blankenheim 2025 offenbart Stärken, Schwächen und viele, viele Lösungen!

geschrieben von Ulrike Luecke-Bongartz am 9. Februar 2011
Kategorie: Ideen vor Ort | Kommentar abgeben »


„Ungeduld verhindert Fortschritt!“ (Wilfried Gierden)

Malerisch, die Dörfer der Gemeinde Blankenheim, und jedes ein Juwel für sich! - Foto Luecke-Bongartz

Das Thema Leitbild Blankenheim 2025 hat allmählich „Fuß gefasst“ in den Köpfen der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Blankenheim. Obwohl schon seit Ende der Sechzigerjahre die Gemeinde Blankenheim in ihrer heutigen Gemeinschaft zusammen gelegt wurde, besteht mehr denn je die Notwendigkeit, ein Leitbild zu erarbeiten, das den Kernort und die Dörfer beschreibt und erkennbar macht und angenehm unterscheidet von anderen umliegenden Eifelgemeinden.  Denn sie alle stehen mittlerweile im Wettbewerb und erhalten viel Beachtung von außen.

Der Leitbildprozess, der längst schon viele andere Gemeinden in der Eifel erfasst hat, wurde hier in Blankenheim im letzten Herbst eingeläutet und nimmt durch die drei großen Arbeitskreise, dies sich Ende des Jahres installiert haben, Fahrt auf.

den gesamten Beitrag lesen »

 

BISTRO AHR QUELLE – auch 2011 der Blankenheim-Treff für Leitbildaktivisten!

geschrieben von Ulrike Luecke-Bongartz am 2. Februar 2011
Kategorie: Ideen vor Ort | 1 Kommentar »


Ein Mensch erhofft sich fromm und still, daß einst er das kriegt, was er will.
Bis er dann doch dem Wahn erliegt und schließlich das will, was er kriegt.

(Eugen Roth)

Jeden 1. Mittwoch des Monats ab 19 Uhr treffen sich 2011 im neuen BISTRO AHR QUELLE im Kernort Blankenheim in der Ahrstraße 41 die Aktivisten des Leitbildprozess „Blankenheim 2025“.
Doch es ist keineswegs so, als wolle man unter sich bleiben! Nein, ein Arbeitskreis übergreifender Dialog und Meinungsaustausch in geselliger Runde hat noch nie geschadet und da der Leitbildprozess unterschiedlichste Menschen aus Blankenheim Kernort und seinen Dörfern zusammen gebracht hat – die sich teilweise vorher noch gar nicht kannten – findet im BISTRO AHR QUELLE auch ein reger Austausch von Informationen statt, für die es während der Arbeitskreissitzungen sonst gar keine Zeit gibt.

den gesamten Beitrag lesen »

 

Get Adobe Flash player