News auf unserer Facebook-Seite

 


 

Heinrichshof Blankenheim – Reitabzeichen – ab 2017 Lehrgang und Prüfung erfolgreich vor Ort

geschrieben von Ulrike Luecke-Bongartz am 31. März 2017
Kategorie: Freizeit & Vereine, Ideen vor Ort | 2 Kommentare »


“Lass dich gut beraten, bevor du beginnst;
doch wenn du dich entschieden hast,
handle sofort!”

Sallust

17-03-12 Hhof Reitabzeichen Foto ULB #1536AT800

Schon im Logo des Heinrichshof sind Natur und Pferde sinnbildlich und einprägsam dargestellt – (Ausschnitt aus einer roten Satteldecke) – Foto Luecke-Bongartz

.
Auch im Jahr 2017 startete der Heinrichshof in Blankenheim mit verschiedenen Angeboten zum Thema Ross & Reiter erneut erfolgreich. Nach der Gründung des Reit- und Fahrvereins und Kooperation mit dem bekannten Trainer Lothar Vriesen aus Köln in 2016, gab es nun vor Ort bereits im ersten Quartal des neuen Jahres einen ausführlichen Lehrgang in Sachen Reitabzeichen.

Die Reitabzeichen-Prüfungen fand nach sechstägigem Reitabzeichen-Kurs, der in 2 Teilen abgehalten wurde, am 12. März 2017 in der Reitanlage des Heinrichshofs in Blankenheim statt. Alle 28 TeilnehmerInnen legten die Reitabzeichen-Prüfungen erfolgreich ab.

den gesamten Beitrag lesen »

 

Blankenheim-Forum: Dienstag 14. März 2017 – ab 19 Uhr – “Wander”-Stammtisch in Uedelhoven

geschrieben von BlankenheimForum am 3. März 2017
Kategorie: Blankenheim Forum, Ideen vor Ort | Kommentar abgeben »


Blankenheim-Forum

0-2012 - Gemeindekarte Bla mR - seit 2012-12-1-640
.
“Wir lieben Blankenheim in 17 Orten”

Das Blankenheim-Forum (BF) ist eine Gruppe bürgerschaftlich engagierter Personen, die sich seit 2012 dafür einsetzen, dass die Ergebnisse des Leitbildes „Blankenheim 2025“ durch GemeindeRat und –Verwaltung umgesetzt werden.

An folgenden Leitbildprojekten arbeitete das BF z.B. bisher:

  • ÖPNV (Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs in alle Orte der Gemeinde)
  • Ausweisung eines Trinkwasserschutzgebietes für die Gesamtgemeinde
  • Masterplan zur Belebung des Kernortes
  • Vorbereitungen zu einer Denkmalbereichssatzung für Schloßthal und Blankenheim

Auf der Tagesordnung stehen u.a. weiterhin:

  • Erhalt und Nutzung des Bahnhofsgebäudes Blankenheim (Wald)
  • Ortskernsanierung (Begleitung des IEKs Interkommunalen Entwicklungskonzeptes)

Wer sich für diese Leitbild-Themen interessiert und mitgestalten möchte, ist zu den Arbeitstreffen (alle 2 Monate) herzlich eingeladen.

den gesamten Beitrag lesen »

 

Blankenheim – Heinrichshof – Lothar Vriesen trainiert auch 2017 weiter Ross und Reiter!

geschrieben von Ulrike Luecke-Bongartz am 23. Februar 2017
Kategorie: Freizeit & Vereine, Ideen vor Ort | 1 Kommentar »


“Wenn ich die Menschen gefragt hätte
was sie wollen,
hätten sie gesagt:
schnellere Pferde”

Henry Ford

2017-01-05 Hhof Foto ULB # 172747-2T-600

Hier hat der Winter Anfang 2017 in der Eifel auch den Heinrichshof fest im GriffFoto Luecke-Bongartz

.
Kaum hat das Neue Jahr 2017 begonnen,
geht es auf dem Heinrichshof in Blankenheim bereits mit guten Nachrichten weiter voran. Die Vereinsgründung im November 2016 brachte in Folge viele gute Ideen zutage, die einerseits mit Schwung in die Tat umgesetzt wurden. Andererseits aber kamen manche erst einmal auf die Warteliste, denn das bürokratische Procedere des Genehmigungsverfahrens – erforderte vor allen Dingen von allen Beteiligten Geduld und Verständnis.

.

.

.

den gesamten Beitrag lesen »

 

Blankenheim-Forum – LETZTER AUFRUF – 2. Dienstag – 14. Februar – 19 Uhr – Stammtisch ALT-BLANKENHEIM

geschrieben von BlankenheimForum am 12. Februar 2017
Kategorie: Blankenheim Forum, Ideen vor Ort | Kommentar abgeben »


Blankenheim-Forum

0-2012 - Gemeindekarte Bla mR - seit 2012-12-1-640

„Wir lieben Blankenheim in 17 Orten“

Das Blankenheim-Forum (BF) ist eine Gruppe bürgerschaftlich engagierter Personen, die sich seit 2012 dafür einsetzen, dass die Ergebnisse des Leitbildes „Blankenheim 2025“ durch Gemeinderat und –Verwaltung umgesetzt werden.

den gesamten Beitrag lesen »

 

Blankenheim – Wie das Leben so spielt – Am Beispiel des Diakons und Prinzen Ludwig

geschrieben von Ulrike Luecke-Bongartz am 16. Januar 2017
Kategorie: Ideen vor Ort, Kunst & Kultur | Kommentar abgeben »


’’Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben,
sein eigenes Leben zu führen.‘‘

Peter Rosegger

 
12-10-11 - Blankenheim Impressionen  - Foto ULB 001 - 400

Blankenheim mit Blick auf die Kirche. Die Spitze der Burg rechts oben ist auch noch zu sehen – Foto Luecke-Bongartz

Manchmal passieren Dinge im Leben eines Menschen –  spielt das Leben munter drauf los – und dann kommen Situationen zustande, die man noch vor Kurzem nicht einmal zu träumen gewagt hätte! So stand denn bereits 2014 für mich die Frage im Raum: „Was ist ein katholischer Diakon und was macht er eigentlich?”, denn ich hatte die leise Ahnung, dass dies nicht sonderlich bekannt sei und wollte diese Wissenslücke endlich einmal – wenigstens ansatzweise – schließen.

Ludwig Schmahl, unser Professor aus der Ahrstraße und geweihter Diakon schon vor langer Zeit, schien mir Anlass genug, das Thema zu beschreiben.

Es vergingen die Monate im Flug. Mein Bein heilte wieder zusammen und plötzlich, eh ich mich versah, gab es ein zweites Thema: Prinz Ludwig hieß der neue Karnevalsprinz von Blankenheim, um auch in dieser Figur den Menschen Freude zu bringen.

So versuche ich jetzt, 2 Jahre später, nachstehend die eine Person anhand zwei seiner vielen* Rollen/Figuren, die ihn ausmachen, zu beschreiben.

*Nicht zuletzt als Vater von 3 Töchtern und einer studierten Ehefrau kamen noch einmal ein paar Rollen hinzu, die er über Jahrzehnte großartig leistete. Als Lehrer und Professor zuletzt in Polen, kam er volksnah zu den Studierenden und führt sie bis heute sorgsam hin zu wissenschaftlich fundiertem Denken und Handeln. Auch als handwerklich begabter Mensch sieht man ihn immer wieder auch tatkräftig und mit anpackend, Dinge in seinen Häusern vorbildlich selber zu richten.

den gesamten Beitrag lesen »

 

Get Adobe Flash player