Das „MEDIZINRAD“ – verwirrender Begriff für wunderbare Einrichtung!

geschrieben von Ulrike Luecke-Bongartz am 7. Juni 2010
Kategorie: Freizeit & Vereine, Kunst & Kultur, Spirituell & Geist...


Medizinrad Cover Jürgen Lehmacher - s 200

Cover der CD von Jürgen Lehmacher

Lassen Sie sich  auf ein großes Abenteuer ein und  Sie werden staunen über  äußerst bemerkenswerte, zeitlose und nachhaltige Ereignisse und Ergebnisse!

45.000 Jahre und mehr begleitet das „MEDIZINRAD“ nun schon die Menschheit auf ihrem Weg, harmonisch mit der Natur und in Einklang mit sich selbst zu leben. Mittlerweile aber hat das „MEDIZINRAD“ mehr noch die Aufgabe übernommen, die Menschen wieder auf den Weg zurück zu bringen, selbstverantwortlich mit sich und der Natur in Einklang zu kommen.

Steht der Begriff „Medizin“ bei den Stämmen der nordamerikanischen Indianern zum Beispiel für das Geheimnisvolle, für die Verbindung mit dem Großen Geist und auch für die Erkenntnis der kosmischen Gesetze, (s.a. Wikipedia) dann ahnt man viel eher, dass die Rituale, die durch das „MEDIZINRAD“ uns Menschen – nicht nur durch die indianischen Stämme Nordamerikas, sondern auch seit jeher durch unsere keltischen Vorfahren, – eine Fülle von Möglichkeiten bieten, mit der Natur und den göttlichen Aspekten unseres Lebens und unseres Lebensraumes wieder in Einklang zu gelangen.

Dass ein anderer Umgang mit unseren Mitmenschen, mit vielen Tieren, mit der pflanzlichen Natur und mit den endlichen Ressourcen unserer Welt von Nöten ist, erkennen ahnungsvoll mittlerweile nicht mehr weltweit nur einige privilegierte Frauen und Männer unseres Planeten. Es gibt immer mehr Menschen, in denen durch die täglichen Schreckensmeldungen aus aller Welt zweifelsfrei und unübersehbar die Erkenntnis wächst, dass die Ursachen für einfach zu viele Übel kurz- mittel- oder langfristig in erster Linie von Menschen selber verursacht werden!

Es reift immer mehr die Erkenntnis, dass praktizierter Selbstverantwortung nicht mehr nur alleine durch das Einhalten von Regeln Genüge getan wird, die „die da oben“ aufgestellt haben! Es bedarf mehr denn je der persönlichen Initiative, sich zu einem selbständigen Menschen weiter zu entwickeln, als „brav“ zu sein und die Hacken zusammen zu schlagen – doch durch was und wo und wie kann mir und uns und wem auch sonst noch, schnell und unbürokratische geholfen werden??

Nun, als ein überwältigendes Mittel, selbstverantwortlich zu werden, sich also in die Lage zu versetzen, die richtigen Antworten auf die Fragen des Selbst und seiner Aufgaben auf unserer Erde zu finden, wird das „MEDIZINRAD“ immer öfter besucht und immer mehr eingesetzt.

Wir wollen nicht zu viel verraten, können aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen, dass es für Sie bestimmt eine Bereicherung ist, sich mit dem „MEDIZINRAD“ anzufreunden, sich mit ihm vertraut zu machen und sich darauf einzulassen. Wollen Sie mehr darüber erfahren,  dann klicken Sie bitte hier!

PS. Jürgen Lehmacher ist ausgebildeter Rebirther und Schamane. Das Medizinrad bietet er seit fast 20 Jahren  in Gruppen uns Seminaren an.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Neueste Artikel & Beiträge im Bürger Blog Blankenheim:




hinterlass einen Kommentar


Get Adobe Flash player