Blankenheim Diplom 2017 – Heinrichshof – „Bodenarbeit mit Pferden“ machte große Freude!

geschrieben von Ulrike Luecke-Bongartz am 27. April 2017
Kategorie: Freizeit & Vereine, Ideen vor Ort


.

17-04-20 Hhof-Bla-Dipl. Foto ULB #1559A2-640

Schon bei der Begrüßung durch Philipp vom Heinrichshof galt die Aufmerksamkeit dem Pony – Foto Luecke-Bongartz

.

Das Blankenheim Diplom als Veranstaltung mit und für Kinder erfreut sich von Jahr zu Jahr größerer Beliebtheit und findet 2017 zwischen Februar und Oktober in 14 verschiedenen Veranstaltungen statt.
Am 20. April trafen sich Kinder und Mütter im Heinrichshof zu dem Thema „Bodenarbeit mit Pferden“. Bei strahlendem Sonnenschein praktizierten die Kinder zwischen 3 ½ und 11 Jahren tierischen Umgang – und den nicht nur mit Pferden.

.

.

.

17-04-20 Hhof-Bla-Dipl. Foto ULB #1571-640

Für jede Größe ein passendes Pony oder Pferd – Foto Luecke-Bongarzt

.

Auf dem Heinrichshof in Blankenheim gibt es nämlich nicht nur für Pferdefreunde die Gelegenheit, sich an solchen zu erfreuen. Auch viele andere Tiere haben dort ihr Zuhause und genießen zunehmende Beliebtheit.

.

.

17-04-20 Hhof-Bla-Dipl. Foto ULB #1566-640

Mut gehört schon dazu, sich einem so großen Pferd zu nähern und es zu striegeln – Foto Luecke-Bongartz

.

So war denn das Angebot für die Kleinen groß, dass sich hinter der Überschrift „Bodenarbeit mit Pferden“ verbarg. Doch zuerst war das Putzen an der Reihe. Für die kleinen Teilnehmer gab es Ponys, die sich geduldig das Fell striegeln ließen und für die größeren Teilnehmerinnen hielt ein „lahmfrommer“ Friese geduldig sein Fell hin. Unter der fachmännischen Anleitung erfahrener MitarbeiterInnen und den kritischen, aber vertrauensvollen Blicken der Mütter, wurde voller Hingabe gewiehnert.

.

17-04-20 Hhof-Bla-Dipl. Foto ULB #1595A2-640

Mit sichtlichem Vergnügen Runde um Runde auf der kleinen Kutsche – das hätte noch länger so weiter gehen können – Foto Luecke-Bongartz

Danach ging es dann zum Kutschefahren und zum Pferdeführen. Die Handschuhe bereits angezogen, hatte selbst der kleinste Teilnehmer große Freude daran, den Führstrick voll konzentriert feste zu halten. Eine Besonderheit war, das Pony  unter Anleitung über eine Stange zu führen.
Das gelang dann auch prompt ohne Probleme und die Kinder hatten ihre wahre Freude an dem Umgang mit den kleinen Pferdchen, die teilweise sogar auf Augenhöhe durch Blickkontakt mit ihnen kommunizierten.

.

.

17-04-20 Hhof-Bla-Dipl. Foto ULB #1586A-640

Das Pony über die Stange führen, war schon eine nicht ganz einfache Übung, gelang aber vorzüglich – Foto Luecke-Bongartz

.

.

Im Wechsel mit der Pferdeführübung, machte die Kutschfahrt rund um den Springplatz allen TeilneherInnen große Freude. Das Gespann trabte Runde um Runde, damit jedes der 5 Kinder zu seinem Fahrerlebnis kam. Am Ende wurde noch gemeinsam abgespannt und dann ging es zu den ganz großen Tieren.

.

.

.

17-04-20 Hhof-Bla-Dipl. Foto ULB #1605-640

Die neugierigen Kamele ahnten schon die trockenen Brötchen und warteten nun geduldig auf ihre Rationen – Foto Luecke-Bongartz

.

Die Kamele sind auf dem Heinrichshof immer eine große Attraktion und so war es auch an diesem Tag. Ausgerüstet mit einem Eimer voll trockener Brötchen, machte sich die Gruppe aufgeregt und erwartungsvoll auf den Weg zu den Kamelen, die auf der – dem Hof – gegenüber liegenden Wiese standen.

.

.

17-04-20 Hhof-Bla-Dipl. Foto ULB #1609-640

Mutig gibt der kleinste Blankenheim Diplom Aspirant dem großen Kamel das trockene Brötchen – Foto Luecke-Bongartz

.

Jetzt wurden die Spielregeln aber doch erst einmal vor gemacht, denn so ein großes Kamel hat immer gerne trockene Brötchen und ein recht großes Gebiß und einen langen Hals.

.

.

17-04-20 Hhof-Bla-Dipl. Foto ULB #1623-640

… und so geht es richtig hinein ins Maul – vorsichtshalber die Handschuhe noch an gelassen – Foto Luecke-Bongartz

.

Noch dazu sind es ja zwei Kamele, die sich normalerweise bestens vertragen, aber wenn es um trockene Brötchen geht, sie besser beide gleichzeitig gefüttert werden…..

.

.

.

17-04-20 Hhof-Bla-Dipl. Foto ULB #1634-640

Gruppenfoto vor dem Gehege der Schafe und Hängebauchschweine – Foto Luecke-Bongartz

.

Als die meisten Brötchen dann endlich verfüttert waren und es nur noch einige im Eimer gab, beschloß die Gruppe, diese den Hängebauchschweinchen und Heidschnucken zu geben, die gleich am Spielplatz auf einen Leckerbissen warteten und man verabschiedete sich von den Kamelen.

.

17-04-20 Hhof-Bla-Dipl. Foto ULB #1635A-640

Wer noch keine Stempelkarte hatte, konnte hier eine bekommen. Den Stempel mit dem Schriftzug Blankenheim Diplom bekamen alleTeilnehmerInnen – Foto Luecke-Bongartz

.

Zu guter Letzt allerdings mussten unbedingt noch die Stempelkarten für’s Blankenheim Diplom ausgefüllt werden. Die Mütter zückten die bereits vorhandenen Karten, denn nicht alle Besucher waren zum ersten Mal dabei.

.
Vier Stempel
sollte man bis Oktober schon gesammelt haben, wenn man am Ende der Veranstaltungsreihe ein tolles Geschenk und die Blankenheim Diplom Urkunde bekommen möchte.

Löwe Salentin

Löwe Salentin aber, das Maskottchen des Blankenheim Diploms, wird wieder frühzeitig in Erscheinung treten und den Weg weisen.

.

Das nächste Treffen findet am 30.04. von 15 – 17 Uhr als „Erlebnistag im Schmetterlingshaus“ statt und hoffentlich im kommenden Jahr auch wieder auf dem Heinrichshof in Blankenheim.  

Weitere Infos zum Blankenheim Diplom findet man auf www.blankenheim.de und bei der Touristinformation in der Ahrstraße 55-57. Kontaktdaten sind außerdem:
Telefon Nr. 02449-87-222 und – touristinfo@blankenheim.de

.

.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Neueste Artikel & Beiträge im Bürger Blog Blankenheim:





Ein Kommentar zu “ Blankenheim Diplom 2017 – Heinrichshof – „Bodenarbeit mit Pferden“ machte große Freude! ”

  1. Blankenheim – “Tour de Ahrtal” – 25. Juli 2017 – plus Blankenheim Diplom - Bürger Blog Blankenheim sagt:

    […] Kids, bei der Teilnahme der “Tour de Ahrtal” 2017 erhaltet ihr euren Stempel für das Blankenheim-Diplom in der Touristinformation in Blankenheim, Ahrstraße 55-57. Also nicht vergessen, dort vorbei zu […]

hinterlass einen Kommentar


Get Adobe Flash player