Blankenheim – Heinrichshof 2016 – Rückblick + Vorschau bis Juli – 2 Reitturniere vom Feinsten!

geschrieben von Ulrike Luecke-Bongartz am 20. Mai 2016
Kategorie: Freizeit & Vereine, Ideen vor Ort


15-11-14 Heinrichsh HP Foto ULB 122A-800

Als zertifizierte Reittherapeutin hat Verena Jöpgen beste Voraussetzungen im Heinrichshof geschaffen…. – Foto Luecke-Bongartz –

Schon von 2012 bis 2015 gab es in Blankenheim auf dem landwirtschaftlichen Betrieb Heinrichshof, dessen Schwerpunkt die Pensionspferdehaltung ist, allerhand mitzumachen, zu erleben, zu lernen und zu bestaunen. Auch 2016 bieten sich für Menschen mit der Liebe zum Tier und zur Natur, wieder verschiedene Veranstaltungen an. Zuschauer sein oder aktiv mitmachen – man hat die Wahl, denn es ist für jeden etwas dabei.

Einigen Leserinnen und Lesern wird noch in Erinnerung sein, dass der Heinrichshof im Dezember 2015 hier im Bürgerblog Blankenheim bereits weitere Veranstaltungen und Turniere ankündigte. Diese haben nun  Form angenommen und lesen sich – am Beispiel eines Rückblicks und einer Vorausschau – wie folgt:

Rückblick: Kadersichtung am Wochenende 7./8. März

16-05-04 Kadersichtung HH Foto HPS # IMG_0080

Im März lag in der Eifel noch viel Schnee – doch das Qualifizierungs-Wochenende findet bei jedem Wetter statt. Foto HPS Art

Am 7. und 8. März 2016 fand auf dem Heinrichshof zum 2. Mal ein Kaderwochenende – sprich eine Kadersichtung für junge Reiterinnen und Reiter bis zum 21. Lebensjahr – statt.
Das Kaderwochenende ist ein jährlich stattfindendes Qualifizierungswochenende in die (Gruppe Junge Reiter FB Jugendkader Rheinland), die vom IPZV Island Pferde Zucht Verband ausgewählt werden, an Deutschen Meisterschaften, Europa Meisterschaften oder Weltmeisterschaften teil zu nehmen.
Dabei werden 20 Reiter und Pferde – heißt 10 Gruppen – für den Kader ausgewählt, die dann anschließen an verschiedenen Stellen im Rheinland weiterhin von dem Trainerpaar Nadja + Ralf Wollaib trainiert werden. (Immer 2 Reiter = 1 Gruppe)

16-05-04 Kadersichtung HH Foto HPS # IMG_0086

Das sofortige Feedback der Trainer vor Ort erlaubt es, bereits am Sonntagnachmittag weiter unter Anleitung auf dem Heinrichshof zu trainieren       Foto HPS Art

Roß und Reiter kommen freitags abends oder samstags morgens an. Jede Gruppe reitet dann ihre Pferde vor und erzählen auch etwas über ihr Pferd. Dann machen sich die Trainer Nadja + Ralf Wollaib schon mal ein grobes Bild und wenn dann die 42 Pferde „durch sind“,  setzt sich das Trainerpaar bis Samstagabend zusammen. Sie überlegen, wer das Potential und das Können hat, in den Kader zu kommen.

Die nicht Qualifizierten werden noch am Abend informiert und die meisten fahren dann auch wieder nach Hause.

Sonntags geht es dann für die Kaderauswahl bereits ins erste Training und es werden schon vor Ort die Prüfungen, die Pferd- und Reiterkombinationen bei den jeweiligen Weltmeisterschaften durchlaufen müssen, bekannt gegeben und trainiert. In diesem Jahr wurde erst in der Halle Dressur – und dann sofort auf der Ovalbahn die Prüfung – geritten. Das sofortige Feedback von den Trainern vor Ort erlaubt es daher, bereits am Sonntagnachmittag noch weiter unter Anleitung auf dem Heinrichshof zu trainieren.

Luftbild HH 800d

Die Luftaufnahme zeigt die ganze Anlage. Links das Oval mit Dressur- und Springplatz und Roundpen. Foto Egon Joisten

.
Der Heinrichshof wird deshalb auch so gerne von dem Veranstalter IPZV* in Anspruch genommen, weil es hier nicht nur eine große und schöne Halle gibt und einen „normalen“ Außenplatz, sondern auch ein so genanntes Oval. So kommen denn vorwiegend aus dem ganzen Rheinland Reiter und Pferde in die Eifel zum Heinrichshof auf Turniere. Viele ReiterInnen, die hier übernachten, möchten so nah wie möglich bei ihren Pferden sein und benutzen dann die Bauwagen oder schlafen im Auto oder im Pferdetransporter.
.

20160420_165418-1

Das Museumscafé in der Ahrstraße ist beliebtes Restaurant mit großer Terrasse im Sommer – Foto Luecke-Bongartz

.

Die Gaststätten und Restaurants werden gerne besucht, denn zum Kochen reicht oft die Zeit nicht und der Aufwand ist viel zu groß. In den Geschäften vor Ort aber werden von den ReiterInnen und dem Pferdepflegepersonal Einkäufe getätigt, denn irgend etwas fehlt ja immer“.
Hotels und Ferienwohnungen sind dagegen bei den reiterlichen Turnierveranstaltungen meistens aus oben genannten Gründen kaum im Blickwinkel der ReiterInnen. Sie möchten alleine schon aus Sicherheitsgründen in der Nähe ihrer Pferde bleiben.

 

.

14-09-09 Bla - Blick auf Burg u Bla - Foto ULB

Blick auf Burg Blankenheim, Kirche und die Dächer der Altstadt Foto Luecke-Bongartz.

.

Auch das Kader-Qualifizierungs-Wochenende zeichnet sich dahin gehend ab, dass es auf dem Heinrichshof in Blankenheim zu einer jährlich wiederkehrenden Einrichtung wird. Man hört jedenfalls nur Gutes! Und das wiederum ist sehr vorteilhaft für den Ruf Blankenheims und ebenso gut für die Eifel als Natur-Sport- und Natur-Erholungs-Gebiet !
*IPZV = Island Pferde Zucht Verband.

******************

Logo IGV

Logo der IGV = Internationale Gangpferde Vereinigung  –  mit freundlicher Genehmigung der IGV

Vorschau/Ankündigung:
2. Heinrichshofer HAUSTURNIER
2./3. Juli 2016 – Wochenende –

2015 Hofturnier HH Fotod

Hofturnier aller Gangarten – Foto HH

Am Wochenende 2. und 3. Juli 2016 findet auf dem Heinrichshof in Blankenheim/Ahr zum 2. Mal ein großes Hausturnier statt – offen für alle Gang- und Freizeitpferde. Einladung und Ausschreibung gingen just Ende April in die Post. Sogar auf Facebook kann man die auf 10 Seiten differenziert aufgestellten Bedingungen und Prüfungen nachlesen. Wir wollen hier den interessierten Leserinnen und Lesern mittels der Auflistung einiger Prüfungen einen groben Überblick geben. (Zur Verlinkung auf den vollen Text der Einladung und Ausschreibung geht es am Ende des Textes).

13-09-21 HH Turnierplatz Foto ULB 036T

Auf dem Oval mit Springplatz und Roundpen können Ross und Reiter zeigen, was sie können – Foto Luecke-Bongartz

.
Prüfungen in den Bereichen:

  • der Rittigkeit mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden
  • des Stilspringens
  • Töltprüfungen verschiedener Schwierigkeitsgrade
  • Ausdauertölt- und Mehrgangprüfungen
  • Dreigang– Mannschaftsviergang- und -geschicklichkeit des
  • Fahnenrennen
  • Champagnertölt und der Führzügelklasse

.

Im Bereich der Jugendprüfungen stehen u.a.

  • Jugendtölt A+B
  • Jugendmehrgang A+B
  • Jugendrittigkeit A+B
  • Jugendtrail leicht + mittel, A/B.

Angereist wird schon am Vorabend und es übernachten Reiterinnen ebenso gerne wie Reiter am liebsten so nah wie möglich bei ihren Pferden.

  • Die Anzahl der startenden Pferde ist auf 50 begrenzt und es entscheidet das Eingangsdatum der Nennung.
2015 Hofturnier HH Pokal Foto HH

So fröhlich endete das Hofturnier 2015 – Foto HH

.
Hunde
müssen während des ganzen Turniers an der Leine geführt werden.

Für die Zuschauer gibt es an verschiedenen Stellen auf dem Heinrichshof Sitzplätze, denn mache Prüfungen laufen parallel.

 

Nur auf das Wetter haben die Ausrichter des Hofturniers keinen Einfluss. Aber Anfang Juli darf man doch eher auf Sonnenschein und auf trockenes Klima hoffen. Freuen wir uns also auf ein weiteres sportliches Ereignis auf dem Heinrichshof, dass sich offensichtlich zu einem sich jährlich wiederholenden Ereignis mausert.

*****************

20150908_155955-001

Die 2 imposanten Höcker lassen unverkennbar darauf schließen: es handelt sich NICHT um ein Dromedar! – Foto Luecke-Bongartz

Zum Schluss sei noch ein Hinweis gestattet: Man sieht am „Horizont der Heinrichshof Geschichten“ schon “Fortsetzung folgt” aufleuchten. Lassen Sie sich also weiterhin überraschen. In der Zwischenzeit bestaunen Großeltern, Eltern und Kinder, Reiter und Wanderer rund um den Heinrichshof tatsächlich 2 echte Kamele auf den Wiesen am Hof der Familie Jöbgen. Dort dürfen sie eine ruhigere Zeit verbringen – sich von ihrem aufregenden und mühsamen vorherigen Leben erholen.

.

.

Link www.ipzv.de Verband – Kadersichtung
Link Hofturnier Juli 2016 – Ausschreibung
Link Heinrichshof
Link HH Artikel – Dezember 2015

  • Zur Vergrößerung der Fotos bitte diese anklicken

 

.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Neueste Artikel & Beiträge im Bürger Blog Blankenheim:





Ein Kommentar zu “ Blankenheim – Heinrichshof 2016 – Rückblick + Vorschau bis Juli – 2 Reitturniere vom Feinsten! ”

  1. Blankenheim/Ahr – HEINRICHSHOF 2016 – Rückblick & Vorschau zum Jahresende - Bürger Blog Blankenheim sagt:

    […] 18539 April BBB 18606 Mai BBB 18757 Juni BBB 19025 Juli BBB 19101 August BBB 19144 September BBB 19310 Oktober BBB 19295 […]

hinterlass einen Kommentar


Get Adobe Flash player