IG Bahnhof Blankenheim (Wald) – Großer Andrang und großes Interesse am Aktionstag ‘Historisches Bahnhofsgebäude’

geschrieben von Ulrike Luecke-Bongartz am 22. Februar 2016
Kategorie: Blankenheim Forum, Ideen vor Ort


 Wer immer nur Bahnhof versteht,
darf sich nicht wundern,
wenn er nie zum Zuge kommt.

KarlHeinz Karius

Foto Bahnhof mit Banner - ULB - Nr. 52AT-640

Unverkennbar das Historische Bahnhofsgebäude in Blankenheim (Wald) mit Banner und Einladungsüberschrift

Mindestens 20 Führungen interessierter Gruppen durch das Historische Bahnhofsgebäude in Blankenheim (Wald) waren am Abend des 12. Februars ein stolzes Ergebnis. Hatten doch die Gründer der IG Bahnhof genau mit dieser Absicht vor einigen Wochen den ‘Tag des Offenen Bahnhofs’ auf den 12. Februar 2016 festgelegt und von 8 bis 18 Uhr die Chance geboten, dass man sich selber ein Bild von dem Historischen Bahnhofsgebäude und der Bahnhofssituation in Blankenheim (Wald) machen könne.

Und sie kamen zu Hauf. Bereits am Vormittag sah man bekannte Gesichter, interessierte Blankenheimerinnen und Blankenheimer aus dem gesamten Gemeindegebiet und neugierige Besucher aus der ganzen –  auch weiteren Umgebung.

„Wochenspiegel“ und „Kölnische Rundschau“ stellten Fragen und ihre Vertreter machten sich selber ein Bild von der Situation, die zum „Tag des persönlichen Erlebens, wie es auch anders sein könnte“ Dank der Einladung der IG Bahnhof Blankenheim (Wald) geführt hatte.

16-02-12 Tag IG Bahnhof - Foto ULB HP #1225hTD-640

Die ehemalige Schalterhalle eignete sich perfekt zur Bewirtung der Besucher anläßlich “Tag des Offenen Bahnhofs”! – Alt und Jung tauschten Erinnerungen aus und Waffeln und Kuchen schmeckten!

.

Mit heißen Getränken und einer köstlichen Erbsensuppe mit oder ohne Würstchen und Brötchen, gezuckerten Waffeln und selbst gebackenem Kuchen, wurden den ganzen Tag über die vielen Gäste und Besucher und neugierig herein schauenden Reisenden bewirtet. „So sollte es immer sein“ sagte sich mancher Besucher!

.

.

16-02-12 Tag IG Bahnhof - Foto ULB HP #1200TD-640

Bürgermeister Rolf Hartmann (re) und Ortsvorsteher Wilfried Wutgen, SPD (li) im Gespräch mit intersessierten Besuchern.

.

Sinn und Zweck des Aktionstags war es schließlich, auf die vielen Möglichkeiten aufmerksam zu machen und über sie zu sprechen, für die sich das Historische Bahnhofsgebäude anbietet, wenn es nur die entsprechenden Investoren gäbe.

.

.

xxx

Nach einer Besichtigung der vielen Räume im Historischen Gebäude schnell zum Gruppenbild mit Dame. Unübersehbar am  Mittag politische und örtliche  Prominenz, Veranstalter und Gäste. Petrus meinte es gut an diesem Tag und just zum Fototermin kam die Sonne zum Vorschein. Network klappt bis ganz nach oben!

.

Viele Vertreter der politischen Parteien – unter ihnen Detlef Seif (MdB) und Klaus Voussem (MdL), beide CDU – und viele Ratsmitglieder ließen sich die Chance nicht entgehen, sich persönlich ein Bild zu machen, Gespräche zu führen und dank der Führung das Gebäude auch im oberen Bereich persönlich zu begehen.

12-07-18 Begehung Bla-Wald mit O-Kricher - Foto ULB 020d-640

Bereits im Juli 2012 gab es eine Besichtigung mit sachkundigen Architekten und Interessierten aus der Politik. – Nicht umsonst ist Geduld eine Tugend und “dran bleiben” die Devise bis heute – Foto ULB

.
.


Potentielle
Geldgeber, Politiker, „Entscheider“, Vertreter der RVK und der Nordeifel Tourismus (NET) waren vor Ort. Professor Dr. Wolfgang Schumacher von der NRW Stiftung unterstützt die Ideen der IG Bahnhof und kam ebenfalls persönlich vorbei. Helga Kühn-Mengel (MdB SPD) wünschte der IG viel Erfolg beim Aktionstag und versicherte ihre Unterstützung in einem persönlichen Schreiben. Ebenso ließ es sich der Kreis Euskirchen (Bereich Planung/ÖPNV) nicht nehmen, schriftlich Erfolg zu wünschen..

.

16-02-12 Tag IG Bahnhof - Foto ULB HP #1234TDh2-640

Bürgermeister Rolf Hartmann parteilos (3.v.li) eingerahmt von CDU Mitglieder aus Rat und Politik mit ihrem Landesvertreter Klaus Voussem (3.v.re) und den örtlichen Aktiven schienen sehr zufrieden über die Aktivitäten der IG Bahnhof.

.
.
Rolf Hartmann,
der zufriedene Bürgermeister von Blankenheim, führte viele Gespräche und 2/3 des Rates kamen im Laufe des Tages vorbei und waren auch hoch erfreut über die positive Resonanz der Aktivitäten der IG Bahnhof,

d e n n :

Die Geschichte um das Historische Bahnhofsgebäude und seine weitere Verwendung ist schon einige Jahre alt und der traurige Teil beginnt mit der Entscheidung der Deutschen Bahn, 2010 den Warte- und Schalterraum zu schließen und dadurch die Reisenden im wahrsten Sinne des Wortes erst einmal im Regen stehen zu lassen.

10-11-17 Leitbild Bla Aula - Foto ULB # 133 A Bahnhof 300

Bereits 2010 im “Leitbildprozeß Blankenheim 2025″ hatte das Thema Bahnhof Blankenheim (Wald) ganz hohe Priorität – Dieses Eingangstor zur Gemeinde Blankenheim sollte endlich schöner werden, entschieden mehrheitlich die Aktiven!

Ganz abgesehen von der seit Jahren bestehenden unrühmlichen Zugangssituation zu den Gleisen, die schon ein Thema für sich ist – hier heute nicht weiter behandelt werden kann – lag das Thema Bahnhof und Bahnhofsgebäude Blankenheim (Wald) schon 2010 beim Leitbildprozess Blankenheim 2025 den teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger sehr am Herzen.

 

Die ausgestellten Fotos zeigen die Bedeutung, die das Bahnhofsgbäude und seine Gaststätte früher hatten. Es kommt Wehmut auf, wennman sieht, was draus geworden ist und es kommt aber auch Hoffnung auf, wenn man sich vorstellt, was daraus dann doch wieder alles werden kann!

Die ausgestellten Fotos (hier alte Postkarte) zeigen die Bedeutung, die das Bahnhofsgbäude und seine Gaststätte früher hatte. Es kommt Wehmut auf, wenn man sieht, was draus geworden ist. Es kommt aber auch Hoffnung auf, wenn man sich vorstellt, was daraus dann doch wieder alles werden kann!

Das sich dann aus dem Leitbild Blankenheim 2025 entwickelte Blankenheim-Forum blieb am Ball und die verschiedenen Versuche, dem sterbenden Gebäude Leben einzuhauchen, stellten sich nach und nach erst einmal als nicht tragfähig und nicht nachhaltig wirksam heraus.
Immerhin aber hatte die Gemeinde das Gebäude von der Bahn erworben und damit viel Gestaltungsspielraum gewonnen!
.

15-08-10 Banner Bla Wald -HP- Foto ULB # 48T-A Kopf - 100

Dem Banner zwar entsprungen, ist er aber trotzdem, als Zeichen des Blankenheimer Humors,  nicht von der Hand zu weisen.

.
Zuletzt zauberte man
sogar noch den Froschkönig herbei und mit vereinten Kräften der Gemeinde und von privaten, tatkräftigen HelferInnen – sie gründeten kurze Zeit später die IG Bahnhof Blankenheim (Wald) – entstand das Werbe-Banner und wurde gut sichtbar am Bahnhofsgebäude angebracht. (Foto siehe oben).

16-02-12 Tag IG Bahnhof - Foto ULB HP #1216TD-299

Ein Fahrplan aus 2010 erinnerte an die Zeiten, als  am Schalter hinter Glas noch ein richtiger Mensch saß, der gerne die Reisenden bediente.

.
Nun, wie sich die geneigten Leserinnen und Leser denken können, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer und der Froschkönig alleine war wohl für den befreienden Kuss nicht attraktiv genug. Immerhin aber trug er zu weiteren Gesprächen und Aktivitäten bei und gab dem Ganzen eine gewisse Fröhlichkeit mit auf den Weg.

Alles in allem können sich die Aktiven der Interessengemeinschaft durchaus über einen Erfolg freuen, ihrem Ziel, der Wiederbelebung des Historischen Bahnhofgebäudes Blankenheim (Wald), mit dem Tag der Offenen Tür ein Stück näher gekommen zu sein.

Erschöpft aber zufrieden ging für die Aktiven der IG - hier stellvertretend für die vielen helfenden Hände - ein lang geplanter Tag zu Ende.

Erschöpft aber zufrieden ging für die Aktiven der IG – hier stellvertretend für die vielen helfenden Hände Alex u. Manuel – ein lange geplanter Tag glücklich zu Ende.

Bitte nehmen Sie weitere Details und Informationen, die sich rund um

  • die Geschichte,
  • die Gestaltung und
  • die mögliche Verwendung des


Historischen Bahnhofgebäudes ranken, nachstehenden Links:

Barrierefreier Zugang am Bahnhof
28. März 2011
Blankenheim Wald: Leserbriefe
03. Januar 2012
Passanten- und Bürgerbefragung
25. Juni 2012
“Grünes Licht” für das schmucke
22. Juli 2012
Kommentar zur Verzögerung
01. Februar 2015

Wochenspiegel – Blankenheim-Wald für Förderprogramm vorgeschlagen

 Fotos Luecke-Bongartz – zum Vergrößern anklicken!

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Neueste Artikel & Beiträge im Bürger Blog Blankenheim:





2 Kommentare zu “ IG Bahnhof Blankenheim (Wald) – Großer Andrang und großes Interesse am Aktionstag ‘Historisches Bahnhofsgebäude’ ”

  1. Blankenheim-Forum: Dienstag 01. März 2016 – Beginn 19 Uhr – Stammtisch im Museumscafé Blankenheim - Bürger Blog Blankenheim sagt:

    […] P.S. IG Bahnhof – Tag des offenen Bahnhofs: http://buerger-blog-blankenheim.de/?p=18242 […]

  2. IG Bahnhof Blankenheim (Wald) lädt ein zur Gründungsversammlung, Freitag, 29.04.-19 Uhr - Bürger Blog Blankenheim sagt:

    […] gelungene Veranstaltung der IG Bahnhof Blankenheim (Wald) zum Tag der Offenen Tür im Februar 2016 mit vielen  BesucherInnen (Foto), motivierte die Aktiven der IG zu den hier genannten weiteren […]

hinterlass einen Kommentar


Get Adobe Flash player