Großes Firmenjubiläum zur Blankenheim Open: 25 Jahre Jenniches Treppen

geschrieben von Wilfried Gierden am 30. August 2013
Kategorie: Business & Unternehmen


Für die Firma „ Jenniches Treppen“ wird die 10. Auflage der „Blankenheim Open“ am Sonntag, 01. September, eine ganz besondere Gewerbeschau sein. Denn zusammen mit den Besuchern feiert das Unternehmen an diesem Tag ganz groß sein 25-jähriges Bestehen.

2013 - Jenniches TreppenQualität und Innovation bestimmen seit dem ersten Tag die Dynamik von „Jenniches Treppen“. Den Grundstein für das heutige Unternehmen im Blankenheimer Gewerbegebiet „Am Mürel 15“ legte der Tischlermeister Bernhard Jenniches dabei 1988 im beschaulichen Hellenthaler Ortsteil Hahnenberg. Der Betrieb verdiente sich schnell einen guten Namen als kompetenter und zuverlässiger Partner in Sachen Treppen, Fenster und Türen. Die Folge war, dass im Jahr 1993 mit drei Mitarbeitern die erste eigene Ausstellung in Hellenthal eröffnet werden konnte.

Drei Jahre später folgte 1996 der Umzug nach Blankenheim. Mit der Inbetriebnahme der 1040 Quadratmeter großen und mit neuester CNC-Technik (Computerized Numerical Control) ausgestatteten Produktions- und Fertigungshalle vollendete das Unternehmen die in Jahren zuvor sukzessiv eingeleitete Spezialisierung auf den Treppenbau. Auch die „Jenniches Familie“ wuchs weiter auf 15 Mitarbeiter.

Kontinuierliches Wachstum sowie eine einhergehende Optimierung sowie Perfektionierung der Treppenbau-Segments veranlassten Bernhard Jenniches 1999 zu Inbetriebnahme einer eigenen Lackierstraße. „Jenniches Treppen“ setzte neue Maßstäbe in punkto Qualitätsstandards und reifte zur „Marke“. Seit dem Jahr 2000 verkauft, liefert und montiert das Unternehmen deutschlandweit. In den Folgejahren kamen dann zunehmend die Beneluxstaaten Belgien, Niederlande und Luxemburg, sowie Österreich oder auch Frankreich hinzu. Mit nunmehr 21 Mitarbeitern in Vertrieb, Produktion und Montage wurde die Produktionsfläche in 2004 noch einmal um 200 Quadratmeter erweitert.

Ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte war die Verleihung des „ Innovationspreises Region Aachen 2007“ in der Kategorie „Handwerk“ an Bernhard Jenniches durch die StädteRegion Aachen und die Kreise Düren, Euskirchen und Heinsberg. Ausgezeichnet wurde „Jenniches Treppen“ für eine Innovation im Treppenbau. Das Unternehmen entwickelte einen später in Treppen nahezu unsichtbaren Kunststoffeinsatz, der nicht nur die Treppenmontage vereinfacht und verbilligt, sondern auch eine optische Verbesserung bietet. Der Innovationspreis versteht sich als eine Auszeichnung für besondere unternehmerische Leistungen von der Entwicklung neuer Technologien über betriebliche Maßnahmen zur Verbesserung des Umweltschutzes und der Energieversorgung bis hin zu neuen Ansätzen zur Schaffung und zum Erhalt von Arbeitsplätzen oder Lösungen zur Verbesserung der betrieblichen Infrastruktur.

Nach dem „Gebrauchsmusterschutz“ wurde die von Bernhard Jenniches entwickelte „unsichtbare“ Stufenverbindung (Stufenverschraubung von der Unterseite – das Holz kann ungehindert arbeiten, ohne Spaltbildung; die Optik der Treppenwange bleibt erhalten) 2010 offiziell mit einer Patentnummer versehen. Die Erfindung des Firmeninhabers gilt als „innovativ und schützenswert“. Innovativ zeigte sich „ Jenniches Treppen“ auch in diesem Jahr. Das Unternehmen investierte in eine neue CNC-Fräsmaschine, durch welche Jenniches Treppen in der Lage ist auch hochmoderne Treppen passgenau herzustellen. Heute zählt das Unternehmen 33 Mitarbeiter und ist damit auch ein wichtiger Arbeitgeber in der Region.

Programm zur Blankenheim Open

  • Produktionsbesichtigung, die CNC-Fräsmaschine im Einsatz
  • 7trial-bike Show, jeweils von 12.30 bis 13.00 Uhr 14.30 bis 15.00 Uhr sowie von 16.30 bis 17.00 Uhr
  • Kinderschminken und Luftballonmodellage von 12 bis 16 Uhr
  • Schätzspiel, Button-Maschine und Hüpfburg der VR-Bank Nordeifel, die bei Jenniches Treppen aufgestellt ist
    .

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Neueste Artikel & Beiträge im Bürger Blog Blankenheim:





Ein Kommentar zu “ Großes Firmenjubiläum zur Blankenheim Open: 25 Jahre Jenniches Treppen ”

  1. Jenniches Treppen sagt:

    Hallo Herr Gierden,

    auf unserer Webseite gibt’s auch ne kleine Galerie: http://www.jenniches-treppen.de/25-jahre-jenniches/

    Gruß
    Jenniches Treppen

hinterlass einen Kommentar


Get Adobe Flash player